fbpx

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Für die Mutigen unter euch eine Blindverkostung, die einen Abend voller Gesprächsstoff und Hobby-Sommeliertum verspricht. Die Flaschen-Verpackungen sind in einer geschmacklich sinnvollen Reihenfolge nummeriert.

Resi empfiehlt das beiliegende Blatt mit zur Weinprobe zu nehmen, um eine Ahnung zu bekommen, welche Sorten überhaupt enthalten sind.

PS: Die Sorten-Reihenfolge auf dem Infoblatt gibt keinen Hinweis auf die Reihenfolge der Nummerierung auf den Flaschen.