fbpx

Doppio Passo – was bedeutet es?

Doppio Passo beim Wein

Wenn man einem Franken (Franggn) fragen würde, was es bedeutet wenn ein Wein den Beinamen “Doppio Passo” trägt, dann würde er sagen: “Irgendwos mit dobbelt bassiert halt, odda?”. So ganz falsch würde er damit gar nicht liegen! Bei uns erfährst du, was genau Doppio Passo bei Wein bedeutet.

Für diesen Wein geht der Winzer nicht nur einmal in denselben Weinberg

MAINVINOs persönlicher Doppio Passo Lieblingswein wird im süditalienischen Apulien angebaut. Der aus der Region Salento stammende Primitivo eignet sich besonders gut dafür, ein “Doppio Passo” zu werden.

Doppio Passo – was bedeutet es?

Das Besondere an diesem Rotwein ist, dass die Winzer die Trauben für den köstlichen roten Tropfen in zwei Etappen ernten. Ein Teil der Trauben wird zum idealen Erntezeitpunkt im August geerntet. Bis zu vier Wochen später geht der Winzer erneut in seinen Weinberg und erntet die restlichen Trauben, die bis zu diesem Zeitpunkt ausreichend Zeit hatten vollreif zu trocknen.

Die tanninhaltige zweite Ernte wird dann zu den bereits vergorenen Trauben der ersten Ernte dazugegeben, um erneut in die Gärung zu gehen.

Der doppelte Gang des Doppio Passo

Diese beiden Gärungs-Gänge sorgen für den etwas höheren Zuckergehalt (ca. 16% Restzucker!) und ein geschmackintensives Wein-Ergebnis. Mit 13% Vol. ist auch die Drehzahl etwas mehr als bei anderen Weinen, aber immer noch verkraftbar.

Natürlich hat Resi auch hier ihren Lieblingswein für sich entdeckt: Es ist der Doppio Passo Primitivo SALENTO. Der halbtrockene Verkaufsschlager kommt aus Apulien und ist ein perfekter Begleiter zu Pizza und Pasta.

Wer hier, wie viele andere, gewohnterweise auf die Italiener vertraut, darf auch MAINVINOs deutscher Rotwein-Wahl vertrauen: Einer unserer drei Rotweine im Sortiment ist ein “Cabernet Dorsa” vom Winzer Thomas Leipold aus Astheim. Seine karamellige Note kann es tatsächlich mit einigen italienischen Tröpfchen aufnehmen.

Den Cabernet Dorsa findet ihr zum Beispiel in zwei von MAINVINOs Weinproben-Paketen für zu Hause.

Grundsätzlich ist der Primitivo ein richtig feiner Wein – ob nun doppelt gegärt oder nicht. Resi denkt bereits darüber nach, ihre nächste Italienreise etwas südlicher als bisher anzusetzen. Apulien ist ja nicht nur für seinen Wein, sondern auch für seine wunderschöne Landschaft bekannt. Und einen Wein in genau der Region zu genießen, wo er auch herkommt, ist einfach etwas besonderes. DAS wissen wir hier im schönen Weinfranken nur zu gut!

Ob in Franken oder nicht – MAINVINO steht für und hinter dem köstlichen Frankenwein und liefert ihn in jeder Region in Deutschland aus. So kommst du überall in den Genuss des Frankenweins.

Schau einfach mal im Shop vorbei!